Schuld und Verführung

Im zweiten Fall fällt Benedict Schönheit und seinen beiden Mitarbeiter ein Student quasi vor die Füße. Selbstmord oder Fremdeinwirkung? Spannend wird es, als die Ermittler Rauschgift in der Studentenbude finden.

Der junge Mann war ein Außenseiter, der auf dem Campus nur wenige Freunde besaß: einige Teilnehmer an einem Seminar über Romantik, die alle romantisch verliebt in eine Studentin waren.

Als diese auch tot aufgefunden wird, steigt die Spannung. Mit wem hatte sie sich zu nächtlicher Stunde verabredet?

Begleiten Sie Bene und seine Mannen bei ihrer Ermittlungsarbeit in München und am Starnberger See.

Zu finden in allen gut sortierten Buchhandlung und ab Juli 2019 in einer überarbeiteten Neuauflage.